Billard-Kegeln ist eine Sportart, die früher besonders in Gaststätten gespielt wurde. Im Laufe der Zeit gründeten sich Sportgemeinschaften, so dass Billard-Kegeln zu einer beliebten Wettkampfsportart aufstieg, welche vorwiegend in den neuen Bundesländern gespielt wird.

Auch in der Kreisstadt Brand-Erbisdorf fanden sich Billard-Begeisterte und gründeten 1976 in der ehemaligen „NARVA“ die Abteilung Billard-Kegeln. Mit der Einweihung des Sport- und Freizeitzentrums 1984 erlebte das Billard-Kegeln in Brand-Erbisdorf seine Blütezeit. Nach der Wende 1989/90 übernahm der SSV 91 Brand-Erbisdorf die Abteilung.


Zur Zeit spielen wir nur noch als Freizeitmannschaft, stehen also in keiner Wettkampfliga.

Die Billard-Begeisterten des SSV 91 sind trotz zum Teil mangelnder Spieler mit Lust und Liebe bei dieser spannenden Sportart dabei. Um das Billard-Kegeln beim SSV 91 weiter betreiben zu können, wird dringend Nachwuchs gesucht.